Was Sie über die Schalldämmung bei Haustüren wissen sollten

Was Sie über die Schalldämmung bei Haustüren wissen sollten 

Neben einer hervorragenden Wärmedämmung gehört auch eine ausgezeichnete Schalldämmung zu den Eigenschaften einer hochwertigen Eingangstür. Schließlich soll nicht nur Kälte, sondern auch Lärm vor der Haustür bleiben. Aus diesem Grund sollte diese gut gegen Geräusche von Außen gedämmt sein und dabei helfen, dass Sie in Ihrem Zuhause entspannen können und nicht den Stress Ihrer Umwelt ertragen müssen.

 Wie wird Schall gedämmt? 

Die beste schalldämmende Wirkung haben Materialien, welche schwer, dick, hart, nicht elastisch und kalt sind. Dies liegt daran, dass Stoffe welche sehr elastisch, leicht und warm sind die Schwingungen des Schalls am besten übertragen und somit genau das Gegenteil die Weiterleitung der Geräusche abgeschwächt. Aus diesem Grund haben Holztüren einen sehr hohen natürlichen Schallschutz und reine Aluminiumtüren einen niedrigen. Daher müssen Haustüren aus Aluminum ganz besonders mit hochwertigen Materialien zusätzlich gedämmt werden. 

Das richtige Material zur Dämmung 

Wie effizient eine Haustür den Schall dämmt, dies liegt zum einen an dem Material und an dessen Verarbeitung sowie Massivität. Dies heißt, umso dicker das Türblatt Ihre Haustür ist, umso besser sind Sie auch vor Außengeräuschen geschützt. Allerdings spielt bei hochwertigen Eingangstüren nicht nur die Stärke eine entscheidende Rolle, sondern auch das Dämmmaterial, welches bei solchen Türen verwendet wird.

 Zur Dämmung einer Haustür werden in der Regel vier verschiedene und gut dämmende Materialien verwenden. Je nach Hersteller und Türmodell werden diese in unterschiedlichen Ausführungen einzeln oder in Kombination verwendet. Letztlich ist es nicht wichtig, welches Material in Ihrer Haustüre ist, ob Steinwolle, Wellpappe. Schaum oder Polyurethanschaum, wichtig ist, dass die Dämmwirkung möglichst hoch ist.

 

Die Schalldämmung bei Glaselementen 

Gewöhnliches Glas leitet Klänge super und hat auch eine eher schwache Wärmedämmung. Da es allerdings durch seine Schönheit und Eleganz eine Haustür individuell und wunderschön schmücken kann, gibt es besonders verarbeitete Gläser. Diese weisen eine gute Wärme- sowie Schalldämmung und eine hohe Einbruchsicherheit auf. Dazu wird das Glas 3- oder 4-fach verglast und mit Wärmebrücken versehen. So wird das Eindringen von Geräuschen und Kälte stark reduziert.

 

Schlösser, Beschläge und die Abdichtung 

Damit eine Eingangstür gute Eigenschaften bezüglich der Schall- und Wärmedämmung aufweisen kann, ist es essentiell, dass sowohl die Beschläge, als auch das Schloss exakt passgenau eingesetzt werden. Sobald kleine Lücken offen sind, können durch diese Stellen Geräusche eindringen und Wärme kann verloren gehen. Auch gehört die korrekte Dichtung mit den richtigen Dichtungsmaterialien und eine Abschlussprofil Leiste am Boden zu einer guten Dämmung dazu.

 

Hochwertige Haustüren mit Schalldämmung bei 1001-tuer.de 

Finden Sie in unserer großen Auswahl auf 1001-tuer.de die perfekte Eingangstür für Ihr Zuhause mit einer effizienten Wärme- und Schalldämmung in dem Material Ihre Wahl. Rufen Sie uns gerne an und einer unserer Experten berät Sie ganz unverbindlich, sodass Sie schnell und einfach die ideale Haustür für Ihren Eingangsbereich finden.