Inotherm , Neu Glashaustüren mit Siebdruckverfahren

Neue Technik, bessere Resultate

Es gibt immer noch positive Nachrichten. Etwa die neuen Glashaustüren mit Siebdruckverfahren auf 1001-tuer.de. Für diese wurde ein früheres Herstellungsverfahren abgelöst, als noch mit Airbrush und einer Klarlackschicht darüber gearbeitet wurde. Wie man sich denken kann, ist das auf die Dauer etwas kratzempfindlich. Siebdruck dagegen hat alle Vorzüge, die man sich von einer technischen Innovation wünschen kann: bessere Qualität, haltbarer und zudem günstiger im Preis. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, ein eigenes Motiv für die Reproduktion einzureichen. Aber Sie werden verstehen, dass dazu eine große Bilddatei mit guter Auflösung nötig ist, um auf der Türfläche überzeugen zu können. Schließlich werden diese Motive stark vergrößert aufgetragen und müssen dem kritischen Auge auf kurzer Distanz standhalten können. Bei den vorliegenden Designs ist diese Frage geklärt.

1001-tuer-de_2020-02-19_08h25m21s_004_

Von der Außenseite der Aluminiumhaustür her kann das Bildmotiv nicht behelligt werden, ist also sicher vor eventuellen Vandalen in Ihrer Straße, die sich versucht sehen könnten, daran herumzukratzen oder Graffitis darüber zu legen. Die UV-Beständigkeit ist wegen der Aussetzung des Sonnenlichts für die Grafik unabdingbar. Das Bild wird rückwärtig auf das Einscheibensicherheitsglas im Siebdruckverfahren aufgedruckt und mit einer Decklackschicht versiegelt. Abgelöst wurde ein früheres Verfahren, das noch Airbrush einsetzte.

1001-tuer-de_2020-02-19_08h39m28s_012_

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.