PIRNAR CLASSICO Modell 3320 – Aluminiumhaustür

Modell 3320

Die Durchstrukturierung mit einem Nutenmuster auf der Türfläche kann auch einen Glaseinsatz vertragen, wie die Pirnar Premium Classico 3320 vorführt. Das zugrundeliegende Muster sind Querlinien, die parallel und in gleichen Abständen entweder nach rechts oben oder diese schneidend nach links oben streben - das Ergebnis sind regelmäßige Vierecke, die als Rhomben anzusprechen sind. Ungefähr auf Gesichtshöhe des Betrachters miniaturisieren sich diese Reliefnuten um weitere, die immer genau durch die Mitte der vorgenannten Rhomben kreuzweise gezogen werden.

1001-tuer-de_2019-04-17_09h58m49s_096_

So kommen ab dieser Höhe bis an die obere Türkante pro herkömmlichem Rhombus vier kleine zustande, die diesen unterteilen. Darüber hat man nun einen prächtigen ovalen Glasausschnitt gesetzt, nicht genau auf die Trennungslinie der beiden Reliefnutenvorkommen, aber kurz darunter als Mittellinie. Dieser Glasausschnitt enthält eine Bleiverglasung, die sowohl einen Randbereich mittels ihrer Lötstege abzirkelt, als auch einen zentralen Rhombus aufspannt. Das im Glas enthaltene Motiv schattiert sowohl Randkurve des Ovals als auch Ränder des gezeichneten Rhombus, der selbst viermal so groß ist wie ein einzelner Rhombus der ursprünglichen Schraffierung und im Übrigen in seiner Positionierung dem unterliegenden Nutennetz folgt. Nun, was möchten Sie daran ändern? Es stehen Farbe, Extras und eine Erweiterung um Seitenteile und Oberlicht zur Disposition.

1001-tuer-de_2019-04-17_09h58m35s_095_

Die Pirnar Aluminiumhaustür selbst wird durch Ihre Aktivitäten in ihrer Grundqualität nicht beeinträchtigt, denn die bewährten Schüco Profile in ihrem Inneren werden davon nicht tangiert. Das gilt dann auch für eventuell hinzukommende Seitenteile, die auch auf Schüco Rahmen sitzen. Ihre Anpassungsfähigkeit ist sehr zweckmäßig für die Maßfertigung Ihrer persönlichen Pirnar Haustür.

Tags: Pirnar