• Urlaub bis 11.08.2021, Ausstellung geschlossen, Hotline nicht besetzt, Mails werden verzögert beantwortet, Wir bitten um Verständnis

Tür des Monats April 2021

Kundentür-Report: Inotherm AGE 1588 für Einheit in Design und... Farbe

Wir wissen nicht, was hier früher passiert ist. Tatsache ist, der Türflügel hatte eine andere Farbe als der Profilrahmen und das Seitenteil, nämlich blau, innerhalb einer weißen Rahmenkonstruktion. Es sieht eher nach Ersatz aus, als nach einem gestalterischen Einfall. Naja, der Rest bot für das Auge keine Auffälligkeiten; mit Struktur diffundierende Vollverglasung auf Flügel und handbreitem Seitenteil. Ein bescheidener Knauf als Griff und ein Kratzschutz um das Schloss - das war schon alles. Wäre sie nicht so schmal, würde man die Alttür für die Standardlösung an einem Wohnblock der Siebziger halten. Also schauen wir lieber, durch was dieses Teil ersetzt wurde: Inotherm AGE 1588 hat zuallererst einmal eine klare Farbgebung auf voller Breite, nämlich Eisenglimmer Feinstruktur DB 703. Für die Aufteilung ergab sich keine Änderung: es wurde auch weiterhin ein Türflügel links mit sehr schmalem Seitenteil rechts gewünscht. Aber das Resultat ist nun meilenweit davon entfernt, wie der Eingang zu einem Sozialwohnungsblock zu wirken.

Der Alleskönner-Griff

Statt der einzigen Glasfläche bekommen wir nun mit der Inotherm Aluminiumhaustür drei waagerechte Glasflächen als Einsätze zu sehen, die bis zum Rand der Aufhängungsseite durchgehen. Ober- und Unterkante jedes Glasfeldes ist mit einer Edelstahlleiste als Applikation geschmückt, was stark strukturierend wirkt. Es handelt sich nicht um eine komplette Einfassung, denn senkrechte Randleisten auf den Schmalseiten sind nicht vorhanden. Die beiden Zwischenbereiche scheinen etwa dieselbe Höhe zu haben wie die Glasfelder selbst. Diese reichen auch nicht heran an den Stangengriff ZAE 726-R, sondern enden in respektablem Abstand davon. Der vertikal angeordnete Stoßgriff in mattem Edelstahl wurde funktionell stark erweitert durch das integrierte Inosmart BT 610 System. Was das ist? Nun, der Griff besitzt einen Fingerscan, die Empfangsmöglichkeit für eine Smartphone-Öffnungsapp (NFC) und einen Codetaster dazu. Ach ja, und beleuchtet mittels LED ist er auch noch. Da bleiben ja keine Wünsche offen, oder? Durch die Konzentration so vieler Funktionen auf dem Griff kann die Türfläche sonst spartanisch bleiben, es bleibt nur noch das Schloss mit seiner Rundrosette aus Edelstahl zu erwähnen.

1001-tuer-de_2021-03-31_16h22m14s_028_

Sag Hallo zu mehr Sicherheit

Sämtliche Gläser sind wie üblich dreifach ausgeführt - die äußeren Scheiben in Glaseinsätzen und Seitenteil sind stets von der Sorte P4A, um der Einbruchshemmung zu genügen. Die mittleren Scheiben sind für die Blickdichte zuständig - hier Madras Pave weiß, also matt mit regelmäßigen klaren Punkten. Die hintersten Scheiben gehören zu den VSG - Verbundsicherheitsglas Typen, von 6 mm Stärke. Ähnlich wie Seitenscheiben in KFZ zerbröseln diese Scheiben bei zu starken Schlägen, statt zu zersplittern, was ein Sicherheitsmerkmal ist. Hervorzuheben ist, dass die AGE 1588 insgesamt eine Zertifizierung für Einbruchshemmung Klasse RC2 erhalten hat. Dazu passt auch die fünffache, elektrisch betriebene Verriegelung. Wie gewohnt solide zu nennen ist der Aufbau der Inotherm Konstruktion auf AT 70 Profilen des System Schüco Royal. Die flügelüberdeckende Tür, innen übrigens verkehrsweiß statt in Eisenglimmer Grau, hat leichte Übergröße (in der Höhe), was einen Aufpreis für den nichtstandardisierten Aufbau nötig machte. Ausgewiesen sind 1,2 W/m2 K als Wärmedurchgangskoeffizient für alles zusammen. Mit dieser Haustür wirkt der Eingang um Klassen besser als früher - und das ist nicht nur das Verdienst der Farbe.

Passende Artikel
Inotherm
INOTHERM AGE 1588 INOTHERM AGE 1588
ab 2.835,00 € *