Tür des Monats August 2020

Tür des Monats: Pirnar Optimum Level 8470

Wieder können wir vom Einzug eines frischen Windes in den Eingangsbereich eines Hauses berichten, durch den Austausch einer betagten Haustür durch ein modernes Modell aus renommierter Produktion. Denn nichts anderes lässt sich sagen von einer Pirnar Aluminiumhaustür der Optimum Serie. Der Untername 'Level' ist der Hinweis darauf, dass hier alles auf einer Ebene zu finden ist, also flach wie ein Flunder und ohne vorstehende Bauteile (abgesehen vom Stangengriff), als Konstruktionsprinzip in Abgrenzung zur 'Multilevel' Serie. Die alte Tür unterdessen war eine Vollglastür mit Aluprofil-Umrahmung in Natur-Alugrau, mit einem gleich angelegten Seitenteil, auf dem sich auf der Höhe des Türgriffes nebenan ein Panel eingebaut befand, mit Klingel und Wechselsprechanlage. Auf der Optimum Level 8470 sehen wir im Prinzip die Fortsetzung diese Aufteilung in Türflügel und Seitenteil rechts, aber der trennende Horizontalsteg entfiel und die Verglasung des Seitenteils ist durchgängig vom Scheitel bis zur Sohle. Klingel und Sprechanlage sind offenbar an Wandgeräte weiterdelegiert worden. Weiterhin wird viel Wert darauf gelegt, über Glasflächen Licht ins Innere fallen zu lassen. Die Flächen sind aber in der Gesamtheit kleiner, besonders auf dem Türflügel selbst. Der muss ohne Wetterschenkel auskommen.

 

Weitgehend minimalistisch, aber pragmatisch und sicher

Die Pirnar Aluminiumhaustür Optimum Level 8470 zeigt auf ihren Außenflächen RAL 7012 matt, ein sattes Grau, das sich auch gern mit 'basaltgrau' ansprechen lässt. Innen mag man es gern etwas lichter, weshalb hierfür RAL 9016, ein mattes Weiß, das sich auch gern 'verkehrsweiß' nennen lässt, gewählt wurde. An Schmuck finden wir auf dem Türblatt lediglich Reliefnuten, die unter dem Stangengriff horizontal in harmonischen Abständen übereinander angeordnet verlaufen und ihre Fortsetzung sowohl auf dem Türflügel-Glasausschnitt, als auch nebenan auf dem Glasausschnitt des Seitenteils als feine Doppellinie finden. Hier also als Motive im Glas, während das Glas ansonsten mit Satinato blickdicht bleibt. Auf dem Seitenteil dürfen die vier Doppellinien durchgehen, während diejenigen auf dem Türblatt-Glasausschnitt den gegenüberliegenden Rand nicht erreichen, sondern vorher wie Zündköpfe auf Streichhölzern enden, einige Zentimeter davor. Alle Gläser sind dreischichtig aufgebaut, was zu Recht erwartet werden darf, und damit ist der Wärmedämmung ausreichend Genüge getan, während das Sicherheitsglas außen die P4A Klasse erfüllt - die zweitbeste unter den durchwurfhemmenden Verglasungen P1A bis P5A.

1001-tuer-de_2020-08-15_11h19m08s_002_

Dinge zum Anpacken und zum Verschließen

Der senkrechte Stoßgriff in Gestalt einer quadratisch profilierten Stange ist etwas länger als der daneben parallel laufende Glaseinsatz auf dem Türblatt und kommt mit nur zwei Verankerungspunkten auf der Türfläche aus. Die Besonderheit auf diesem Labelux 3234LN Griff mit 150 cm ist die Gravur des Namens des Hausbewohners auf der Außenseite; also eine individuelle Anfertigung. Für die Innenöffnung hatte der Besteller einen runden Türdrücker des Typs 6039i vorgesehen. Die Sicherheitsausstattung sieht so aus, dass hier eine Dreipunkt-Verriegelung mit zwei Massivschwenkriegeln und Langschließleiste arbeitet. Der elektrische Türöffner verfügt über Tagesfalle und Kablage, betrieben mit Schwachstrom von maximal 24 Volt. Der Profilzylinder für das Schloss verspricht durch seine Bezeichnung 'Armo' einen verstärkten Einbruchsschutz, er ist mit einer quadratischen Edelstahleinfassung auf der Außenseite auch sichtbar gepanzert.

1001-tuer-de_2020-08-15_11h26m33s_004_

Das war's wert

Wird man die alte Tür vermissen? Eher nicht. Sie hatte wenig vom Glanz behalten, den sie zu ihrer Epoche gehabt haben mag. An dieser damals typischen Art Stoßgriff in quadratischer Form hat man sich ohnehin in fünf Sekunden satt gesehen. Noch dazu war die untere Seitenteilverglasung beschädigt, was mit der Auslöser für einen Ersatz gewesen sein dürfte. Es ist nicht gerade so, dass das Design der Pirnar Ultimum Level extravagant wäre, aber sie setzt den konservativen Grundton dieses Eingangsbereichs würdig und modern in diesem Jahrhundert fort.

Passende Artikel