Tür des Monats November 2017

Kundentür Altbau Inotherm AEE 1170

Eine rechts nach innen öffnende Haustür des Herstellers Inotherm durfte hier ihr neues Heim beziehen, oder genauer gesagt, es im Eingangsbereich nach außen abschirmen. Sie bekam linkerseits ein fast einen halben Meter breites Seitenteil hinzugesellt, um die gesamte Breite der Maueröffnung auszufüllen und den Lichteinfall für den Innenraum dahinter durch dessen großflächigen Glaseinsatz zu erhöhen. Ein gläsernes Vordach und ein Wind- und Sichtschutz zum Nachbargrundstück hin in gleicher Farbe bilden mit dem Türelement ein Miteinander, das wie ein Set wirkt.

Das Seitenteil mit Glasausschnitt

Tür und Rahmen sind außen wie innen in RAL 9016, genannt ‘verkehrsweiß’, gehalten. Grob betrachtet füllt das starre Seitenteil ein Drittel, die Tür selbst zwei Drittel der Breite des Ensembles aus. Das Seitenteil ist mit einem dreilagigem Glaseinsatz ausgestattet, der insgesamt einen Wärmedurchgangskoeffizient von 0,7 W/m2K schafft. Die außen und innen liegenden Scheiben sind klar, die mittlere birgt den Effekt eines Blickschutzes, da diese Scheibe als Satinato ausgeführt ist. Das ist ungefähr das, was man im Volksmund ‚Milchglas‘ nennt - Licht kommt durch, aber das ‚Bild‘ ist völlig verschwommen und damit ein Sichtschutz gegeben. Man hat übrigens das ganze Ensemble durch ein zehn Zentimeter hohes zusätzliches Rahmenelement auf der Oberseite ergänzen müssen, um an die Überhöhe der Einbauöffnung anzugleichen.

Das Türblatt und die Anlage seines Glasausschnitts

Was nun die Tür selbst angeht, so enthält sie selbst ebenfalls einen Glasausschnitt, wenn auch in ganz anderer äußerer Form als der im Seitenteil liegende. Die Form ergibt sich aus der Begrenzungslinie zu einem vertikal durchlaufenden Feld, das als zentrales Element den Stoßgriff enthält, und einem davon abgeschnittenen Kreisbogen. Man denke sich also eine Teilmenge eines Kreises, der im gleichen Abstand von einer Geraden durchtrennt wird wie das senkrechte Feld hinter dem Stoßgriff breit ist. Soll heißen, der Glausausschnitt ist an seiner breitesten Stelle identisch breit mit dem Feld unter dem Griff, mittig angelegt erstreckt er sich über etwa 42 Prozent der Türhöhe. Seine Konturen werden stark betont durch einen Ornamentrahmen des Typs AEE 1170, außen mit Relief. Mit 0,5 W/m2K ist sein Wärmedurchgangskoeffizient noch ein bisschen niedriger als der des Seitenteil-Glasausschnitts. Was im Seitenteil das Satinato war, ist im Türglasausschnitt ein Motiv auf der mittleren Ebene seines dreischeibigen Aufbaus.Dort werden Sprossenlinien gezeichnet, die von einer Randgeraden im rechten Winkel abgehen und auf gleicher Höhe liegen wie Reliefnuten auf der Oberfläche der Aluminiumhaustür von Inotherm, wie so oft die Fortführung davon darstellen. Auch die Begrenzungslinie des Feldes unter dem Griff ist durch eine breite Reliefnut dargestellt und läuft an den Kanten des Türblattes aus, wie schon die fünf waagrechten Nuten an der Kante der Türaufhängungsseite. Als kleines Detail sei hier noch hervorgehoben, dass die Stellen, an denen im Glasmotiv die waagrechten Linien auf die senkrechte Randlinie stoßen, durch Lücken hervorgehoben sind.

XXL-tuer-de_2017-12-03_11h50m23s_002_

Anbauteile

Der Ornamentrahmen am Glasausschnitt könnte streng genommen auch dazu gezählt werden. Der Stoßgriff unterdessen ist fast so lang, 95 cm, wie die vier Felder zusammen hoch sind, die durch die waagrechten Nuten abgesteckt sind. Er besteht aus mattem Edelstahl und ist als Rundstange mit zwei Befestigungsstegen ausgeführt., der Hersteller führt ihn unter der Bezeichnung ZAE 63A . Der Schließzylinder liegt deutlich niedriger als die Türmittenhöhe, nämlich auf 95,8 cm Höhe ab Bodenoberkante. Er ist von einem Kratzerschutz in mattem Edelstahl eingefasst. Was man optisch nicht zu sehen bekommt, sind ein elektrischer Türöffner mit Tagesfalle und Kablage und die wirkungsvolle dreifach-Verriegelung mit Edelstahlhacken. Abgeschlossen wird das Türblatt an der Unterkante durch ein Wetterschenkelprofil des Typs E-200, dessen matte Edelstahloberfläche besseren Schutz vor Kratzern bietet als die weiße Türoberfläche vertrüge.